08 März 2006

Was bedeutet eigentlich "Shaumbra" ?


Shaumbra. Ihr wisst, dass wir dieses Wort nun seit vielen Jahren gebrauchen. Ihr habt die Resonanz zu diesem Wort gefühlt. Es half, etwas in euch auszulösen, eine Erinnerung daran, wer ihr seid, und warum ihr hier jetzt gerade hier auf der Erde seid. Diese Energie ist im Grunde gewachsen und hat sich entwickelt, und sie hatte ihren eigenen Geburtsprozess, ihre eigene Zeit des Wachstums und letztendlich ihre Geburt. Und sie ist real. Es ist nicht einfach nur weiterhin ein Wort. Es ist zu einer Wesenheit geworden.
Diese Energie wurde nun in ein vollständiges Bewusstsein hineingeboren. Mit anderen Worten: Sie hat nun einen unverwechselbaren Platz im Bewusstsein der Menschheit angenommen. Sie ist ganz so wie eine Wesenheit: Es gibt ein Shaumbra-Wesen, das nun erschaffen wurde.
Ihr seid ein Teil davon – eure Energie ist mit darin enthalten, genauso wie sie gerade jetzt in diesem Shoud enthalten ist. Shaumbra ist nun real geworden, eine wirkliche Wesenheit, aus ihrem eigenen Selbstverständnis heraus.
Wir bitten euch also nun dies einzuatmen und zu fühlen, was es bedeutet! Eine Wesenheit, die ihr um Hilfe bitten könnt, denn sie beinhaltet eine Unterstützung für euch, sie beinhaltet eine Energie, die zu euch hereinkommt, um euch zu unterstützen, genauso, wie ich Tobias, hereinkomme, um euch zu unterstützen. Shaumbra kann nun hereinkommen, um bei euch zu sein. Um mit euch zu arbeiten.
Was „Shaumbra“ in gewissem Sinne bedeutet – in der wörtlichen Übersetzung – ist: „Familie von Zuhause“. „SHAUM – BARAH“ – „Familie des Felsens“, seht ihr. Der Felsen. Der Stein. Der Stein, den ihr glätten könnt. Er wurde während all eurer Leben geglättet, in Atlantis, in den Zeiten von Jeshua und in den Zeiten der Neuen Energie. „Familie des Steins“ - Familie von Zuhause. Es beinhaltet die Essenz der Energie der Geburt des Göttlichen. Der göttlichen Entfaltung hier in dieser Realität.
In diesem letzten Monat habt ihr Shaumbra geboren. Ihr habt es aus den weit entfernten ätherischen Bereichen herausgeholt. Ihr könnt es nun als ein Werkzeug nutzen – euch selbst! Ihr könnt es auf eine Weise nutzen, die zuvor noch nicht möglich war, während des letzten Shouds, oder während irgendeines der vorherigen Shouds. Ihr könnt diese Energie nun für euch nutzen, für euch selbst, und für alle Menschen, die bereit sind, die es möchten und die offen sind dafür.
Diese Energie von Shaumbra, diese Wesenheit, sie wird sich weiterhin entwickeln und verändern, sie bleibt nicht statisch - und genauso wenig bleibt ihr es. Sie hat ihre eigene dynamische Art von Spirale oder Evolution, sie hat – genauso wie ihr – den Wunsch, sich selbst auszudrücken. Da sie göttliche Energie ist, genau wie auch ihr göttliche Energie seid, hat sie das Bedürfnis, sich auszudehnen, sich auszudrücken, zu entdecken und zu erschaffen. Die Shaumbra-Energie möchte nicht in irgendeine Box hineingesteckt werden – und genauso wenig möchtet ihr es. Sie möchte nicht durch Angst eingeschränkt werden – und genauso wenig möchtet ihr es.
Die Shaumbra-Wesenheit möchte nicht gesagt bekommen, dass sie bestimmte Dinge, die sie wählt und einbringen möchte, nicht einbringen kann. Sie möchte das Spielerische eines Kindes haben, sie möchte die Fähigkeit haben, mit allem zu spielen! Und genauso ist das für euch auch – denn ihr habt geholfen, Shaumbra zu erschaffen, den Begriff "Shaumbra" und diese neue Wesenheit.
Shaumbra möchte nicht zurückgehalten werden aufgrund ihrer vergangenen Erfahrungen, oder wegen anderer Dinge, die es gefühlt hat und deren Ursprünge lange zurückliegen. Es möchte sich selbst ausdrücken, im jetzigen Moment. Ohne sich darum zu sorgen, was gestern geschehen ist. Und genauso ist das bei euch auch.
Die Shaumbra-Energie möchte nicht zurückgehalten werden aufgrund irgendeiner Geschichte. Sie möchte nicht zurückgehalten werden aufgrund irgendwelcher Ängste. Sie möchte keine Entscheidungen treffen, die auf Begrenzungen basieren. Sie möchte Entscheidungen treffen, die auf dem vollständigen Ausdruck ihres Wesens basieren – und das seid IHR! Seht euch selbst – in Shaumbra. Lasst Shaumbra sich selbst in euch sehen und erkennen.
Nehmt einen tiefen Atemzug und erlaubt Shaumbra vollständig mit euch zu sein, hier und heute. Denn ab jetzt ist es mehr als einfach ein Wort, es bedeutet mehr, als einfach nur ein Pfad, den unsere Familie entlang gewandert ist.
Es bedeutet Du – im Jetzt, in deinem vollen Schöpfer-Sein.

Dieser Text wurde um der Verständlichkeit willen vom Übersetzer Matthias Kreis leicht gekürzt. Vollständig nachzulesen ist er hier: Clarity Serie, Shoud 2 

06 März 2006

Kurze Einführung: Wer ist Tobias und der Crimson Circle ?

weil es in der Fußnote unter den Shouds so schön kompakt erklärt wird, erlaube ich mir, diese einfach herauszugreifen:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tobias vom Crimson Circle wird präsentiert von Geoffrey Hoppe, auch bekannt als „Cauldre“, in Golden, Colorado, USA. Die Geschichte von Tobias aus dem biblischen „Buch Tobit“ (aus den Apokryphen) kann auf der Crimson Circle Webseite www.crimsoncircle.com nachgelesen werden. Die Tobias-Materialien werden seit August 1999 - dem Zeitpunkt, von dem Tobias sagte, dass ab da die Menschheit das Potenzial der Zerstörung hinter sich gelassen hat und nun dabei ist, in die neue Energie hinein zu gehen - Lichtarbeitern und Shaumbra auf der ganzen Welt frei angeboten.

Der Crimson Circle ist ein globales Netzwerk menschlicher Engel, die unter den Ersten sind, die sich in die Neue Energie hineinbewegen. Während sie dabei sind, die Freude und die Herausforderungen des Aufstiegsstatus zu erfahren, helfen sie anderen Menschen durch Teilen, Füreinander-da-sein und Unterstützung. Über 50.000 Besucher finden jeden Monat auf die Crimson Circle Website, um die neuesten Texte zu lesen und ihre eigenen Erfahrungen zu diskutieren.

Der Crimson Circle trifft sich monatlich in der Region Denver, Colorado, wobei Tobias jeweils die neuesten Informationen durch Geoffrey Hoppe präsentiert. Tobias macht klar, dass er und die anderen Wesenheiten des „himmlischen“ Crimson Council in Wahrheit die Menschen, also uns, channeln. Laut Tobias lesen sie unsere Energien und übersetzen und übermitteln unsere eigene Information zurück an uns, so dass wir die Möglichkeit haben, sie uns von außen anzusehen, während wir sie zur selben Zeit im Inneren erfahren. Der „Shoud“ ist der Teil des Channels, in dem Tobias beiseite tritt, und die Energie der Menschen direkt durch Geoffrey Hoppe gechannelt wird.

Crimson-Circle-Treffen sind offen für jeden. Der Crimson Circle empfängt seine Fülle durch die offene Liebe und Freigiebigkeit von Shaumbra überall auf der Welt.

Die letztendliche Absicht des Crimson Circle ist es, Menschen, die sich auf dem Pfad des inneren spirituellen Erwachens befinden, lehrend und geleitend zur Seite zu stehen. Dies ist keine evangelistische Mission. Es ist eher so, dass Menschen durch ihr inneres Licht zu Deiner Tür geleitet werden, um Liebe und Unterstützung zu empfangen. Du wirst in diesem Moment wissen, was zu tun und zu sagen ist, wenn dieser wundervolle Mensch, der dabei ist, die „Brücke der Schwerter“ zu überschreiten, zu Dir kommt.

Wenn Du dies liest und eine Empfindung der Wahrheit und der Verbindung in Dir fühlst, dann bist Du in der Tat Shaumbra. Du bist ein Lehrer und ein menschlicher Begleiter. Erlaube Dir, die Saat der Göttlichkeit in Dir aufblühen zu lassen, für jetzt, und für alle folgenden Zeiten. Du bist niemals alleine, denn es gibt eine Familie auf der ganzen Welt und Engel in allen Bereichen um Dich herum.

Bitte verteile diesen Text auf eine freie, nicht-kommerzielle Weise. Bitte füge diese Information in ihrer Ganzheit mit hinzu, diese Fußnote inbegriffen. Alle anderen Nutzungweisen müssen schriftlich von Geoffrey Hoppe, Golden, Colorado, bestätigt werden. Kontakt auf der Website www.crimsoncircle.com .

© Copyright 2005 Geoffrey Hoppe, Golden, CO 80403, USA